I LOVE KOHL

Wahlkampagne, 1990

Logo der Kampagne für Helmut Kohl zur Wahl, 1990

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, Wahlkampagne, 1990, Logo

FÜR HELMUT

Zur  Wahl beauftragt das Magazin STERN mehrere Agenturen  mit simulierten Wahlkampagnen. Michael Schirner und Claudia Hammerschmidt entwickelten eine Plakatkampagne für Helmut Kohl. Und zitierten dabei ihre Kampagen für den Zucker (Der Hering liebt den Zucker). Auf der linken Seite der Plakatmotive zeigten sie jeweils ein typisches Objekt, das die Deutschen besonders lieben, auf der rechten Seite ein Portrait von Helmut Kohl. Darüber Headlines wie Das Sofakissen liebt den Kanzler, Das Brathähnchen liebt den Kanzler, Die Bettwurst liebt den Kanzler, Der Dackel liebt den Kanzler, Der Toilettenpapierhut liebt den Kanzler. Das heißt, alle lieben Kohl. Das Logo ist entsprechend: ein Ei, ein Herz, ein Kohlkopf. Helmut Kohl liebt die Kampagne gar nicht und setzt Michael Schirner auf seine Schwarze Liste.

"I love Kohl", Kampagne zur Wahl, 1990

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, Wahlkampagne, 1990,  Großflächenplakat

"I love Kohl", Kampagne zur Wahl, 1990

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, Wahlkampagne, 1990,  Großflächenplakat

"I love Kohl", Kampagne zur Wahl, 1990

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, Wahlkampagne, 1990,  Großflächenplakat

"I love Kohl", Kampagne zur Wahl, 1990

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, Wahlkampagne, 1990,  Großflächenplakat

"I love Kohl", Kampagne zur Wahl, 1990

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, Wahlkampagne, 1990,  Großflächenplakat

"I love Kohl", Kampagne zur Wahl, 1990

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, Wahlkampagne, 1990,  Großflächenplakat

CREDITS

Auftraggeber: STERN, Gruner + Jahr
Agentur: Michael Schirner Werbe- und Projektagentur GmbH
Kreativdirektor: Michael Schirner
Texter: Michael Schirner
Artdirector: Claudia Hammerschmidt
nach oben