THELMA UND LOUISE

VDO Kienzle, 1993

Zeitschriftenanzeige für den Unfalldatenspeicher von VDO Kienzle, 1993

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, VDO Kienzle, 1993, Anzeige

Im Falle eines Knalles

VDO Kienzle wollte UDS, den neuen elektronischen Unfalldatenschreiber bei PKW-Fahrern bekanntmachen. Die Black Box sorgt dafür, dass Fahrer vor Gericht ihr Recht bekommen und von der Versicherung eine höhere Prämie. Enrique Jungbauer textete: „Der Flugschreiber für Ihr Auto. Flugzeuge haben Flugschreiber. Sie zeichnen alle Flugdaten auf. Und wenn es zum Crash kommen sollte, wissen wir, wieso es zum Crash kam. Warum gibt es sowas nicht fürs Auto, fragten wir uns und erfanden den UDS, den Unfalldatenspeicher. Er arbeitet wie die Black Box im Flugzeug. Er zeichnet die Fahr- und Schleuderbewegungen des Fahrzeugs elektronisch auf – vor, während und nach dem Unfall. Das heißt, mit UDS kann ein Unfall lückenlos und zweifelsfrei rekonstruiert werden. Vor Gericht ist UDS der Unfallzeuge, der ihnen zu Ihrem Recht verhilft. Er erspart Ihnen mühevolle Verhandlungen, hohe Gerichtskosten und höhere Versicherungsprämien. Im Falle eines Knalles, UDS.“ Michael Schirner und  Caspar Frenzel machten die Schlussszene aus Ridley Scotts Film Thelma & Louise zum TV-Spot für den Unfalldatenspeicher:

… Thelma zu Louise: „Die sollen uns nicht erwischen. […] Los, fahr weiter!“ Sie deutet auf den Abgrund des Grand Canyon. Louise gibt Gas, und der Thunderbird schießt über die Abbruchkante im hohen Bogen die Tiefe. Slogan. UDS, der Unfallschreiber für Ihr Auto.

Materialien zur Verkaufsförderung des Unfalldatenspeichers von VDO Kienzle, 1993

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, VDO Kienzle, 1993, TV-Spot

Materialien zur Verkaufsförderung des Unfalldatenspeichers von VDO Kienzle, 1993

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, VDO Kienzle, 1993, Poster

Materialien zur Verkaufsförderung des Unfalldatenspeichers von VDO Kienzle, 1993

Michael Schirner Werbe- und Projektagentur, VDO Kienzle, 1993, Poster

CREDITS

Auftraggeber: VDO Kienzle
Agentur: Michael Schirner Werbe- und Projektagentur
Kreativdirektor: Michael Schirner
Texter: Enrique Jungbauer
Artdirector: Caspar Frenzel, Catharina von Poser
nach oben